Individueller Schlafkomfort

Minimanufaktur. Das Salzburger Start-up „Edelweich“ bietet maßgefertigte Matratzen. Ein erholsamer Schlaf  und besster Schlafkomfort ist das A und O der Gesundheit. Um im Schlafzimmer daher ideale Bedingungen zu schaffen, müssen zuerst individuelle Bedürfnisse abgedeckt werden. Denn: jeder Mensch schläft anders. Genau das hat sich Markus Huttary beruflich zur Aufgabe gemacht. Der gelernte Marketing-Profi fand sich eines Tages bei einer Veranstaltung für Matratzenverkauf wieder und stellte fest: „Die Produkte am Markt gehen überhaupt nicht auf den Kunden ein.“ Zur selben Zeit war Huttary mit seiner Freundin auf der Suche nach einer neuen Matratze. Bei näherer Betrachtung der unterschiedlichen Ausstellungsstücke wurde im klar, dass seine Freundin, die eine eher zierliche Person ist, am liebsten auf der Seite schläft und er, als groß gewachsener Mann, die Rückenlage bevorzugt. In diesem Moment war ihm klar, dass diese, unterschiedlichen Schlafweise, eine besondere Matratze verlanden.

Entstehung einer Idee

Aus dieser alltäglichen Situation wurde die Idee zum Start-up „Edelweich“ geboren. Das Unternehmen vertreibt über das Internet maßgefertigte Matratzen für jeden Körper- und Schlaftyp. Um die Schlafunterlage auch wirklich an den Leib der Kunden fertigen zu können, braucht es nur einige Zahlen aus der Selbstvermessung: Größe, Gewicht, Schulter-, und Beckenumfang sowie die bevorzugte Schlafposition. Diese repräsentativen Angaben liefern die nötigen Daten, um die Schlafergonomie und Liegeeigenschaften in einer passenden Matratze umzusetzen.

Komfort im Baukasten

Jede Matratze bei „Edelweich“ setzt sich aus 20 Zonen Kaltschaum zusammen und ist in fünf verschiedenen Härten verfügbar. So entsteht die Matratze entsprechend der Vorlieben des einzelnen Kunden im Baukasten-Prinzip. „Bauchschläfer mögen es, wenn ihre Knie etwas einsinken“, erklärt der Profi Markus Huttary. Bei Seitenschläfern müsse wiederum die Schulter einsinken. Dieses Wissen hat es sich in mühevoller Arbeit mit Testpersonen erarbeitet: Die ließ er so lange Probe liegen, bis sie „richtig gut drinnen lagen“. Noch beweget sich die Zahl der verkauften Matratzen im zweistelligen Bereich – und so kann Huttary, aus Neugierde, noch bei jedem Kunden nachfragen, ob er ihn oder sie wohl gut gebettet hat.

Das Unternehmen

Das junge Start-up „Edelweich“ des Salzburgers Markus Huttary bietet maßgefertigte Matratzen im Internet für unterschiedliche Körper- und Schlaftypen an. Je nach Körpermaßen und Schlafvorlieben wird die Matratze aus 20 Kaltschaumzonen zusammengestellt. Anhand von Gewicht, Größe, Schulter- und Beckenumfang wird die individuelle Matratze für die eigenen Bedürfnisse in Handarbeit angefertigt. Der individuelle Aufbau sorgt für besten Schlafkomfort.

Individuelle Matratze sorgen für mehr Schlafkomfort im eigenen Bett